© Südostbayerischer Brennerverband
Lehrfahrt 2017

Freitag 9.6.2017

Fahrt mit Busunternehmen Kalb im modernen Reisebus von Dorfen über Holzkirchen, Bad Feilnbach, Bernau und Wels (A) nach Salla Mittagessen im Stüblergut Betriebsbesichtigung Gölles Manufaktur für Edelbrände und Essig in Stang bei Hatzendorf Unterkunft und  Abendessen im Hotel**** Ramada Graz
· · ·

Samstag 10.6.2017

Besichtigung der Ölmühle Kremsner in Großklein Mittagessen beim Schneiderannerl, eine traditionelle Buschenschenke in Gleinstätten Weiterfahrt nach Schwanberg, Zeit zur freien Verfügung Besichtigung Brennerei/Weingut Jöbstl in Wernersdorf am Schilcherberg Abendessen im Gasthof Hasewend in Eibiswald
· · · · ·

Sonntag 11.6.2017

Kirchenführung in der Hundertwasserkirche St. Barbara in Bärnbach mit anschließendem Gottesdienstbesuch Mittagessen beim Piberwirt Gestütsführung in der Spanischen Hofreitschule mit Lippizanergestüt in Piber Zwischenhalt im Benediktinerstift Admont Rückfahrt über Wels, Bernau, Bad Feilnbach, Holzkirchen nach Dorfen
· · · ·
Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Steiermark - Lehrfahrt vom 9. bis 11.6.2017

Die   Steiermark   ist   eines   der   neun   Bundesländer   der   Republik   Österreich.   Es   grenzt   an   die   österreichischen Bundesländer   Kärnten,   Salzburg,   Oberösterreich,   Niederösterreich   und   das   Burgenland   sowie   im   Süden   an die   Republik   Slowenien.   Die   Steiermark   wird   im   Volksmund   auch   die   „Grüne   Mark“   und   −   vorwiegend   im Tourismus   −   das   „Grüne   Herz   Österreichs“   genannt,   da   rund   61   Prozent   ihrer   Bodenfläche   bewaldet   ist   und ein   weiteres   Viertel   von   Wiesen,   Weiden   sowie   Obst-   und   Weingärten   eingenommen   wird.   Die   Fahrt   führt unter   anderem   in   die   Mittelsteiermark.   Diese   liegt   zwischen   Ost-   und   Weststeiermark   und   bezeichnet   das Gebiet   um   die   Landeshauptstadt   Graz   und   des   Bezirkes   Graz-Umgebung.   Eine   der   bekanntesten   kulinarischen Spezialitäten    der    Steiermark    ist    das    Kernöl.    Die    Bezeichnung    Steirisches    Kürbiskernöl    ist    seit    1992    ein    patentrechtlich geschütztes   Markenzeichen.   Weiter   sind   zu   nennen   Käferbohnen,   Schilcher,   Steirischer   Junker   und   die   Produkte   der   Zotter Schokoladen    Manufaktur.    Die    bekanntesten    Brauerzeugnisse    sind    Murauer,    Schladminger,    Puntigamer,    Reininghaus    und Gösser Bier. Einiges davon werden sie kennenlernen.
Produkte Produkte Trinkkultur Trinkkultur Berichte Berichte Alkohol Alkohol nach oben nach oben Das Brennen Das Brennen Qualität Qualität Ausgangsmaterial Ausgangsmaterial Die Vorstandschaft Die Vorstandschaft Newsletter Newsletter
© Südostbayerischer Brennerverband
Lehrfahrt 2017

Steiermark - Lehrfahrt vom 9. bis 11.6.2017

Die   Steiermark   ist   eines   der   neun   Bundesländer   der   Republik   Österreich.   Es   grenzt   an   die   österreichischen Bundesländer   Kärnten,   Salzburg,   Oberösterreich,   Niederösterreich   und   das   Burgenland   sowie   im   Süden   an die   Republik   Slowenien.   Die   Steiermark   wird   im   Volksmund   auch   die   „Grüne   Mark“   und   −   vorwiegend   im Tourismus   −   das   „Grüne   Herz   Österreichs“   genannt,   da   rund   61   Prozent   ihrer   Bodenfläche   bewaldet   ist   und ein   weiteres   Viertel   von   Wiesen,   Weiden   sowie   Obst-   und   Weingärten   eingenommen   wird.   Die   Fahrt   führt unter   anderem   in   die   Mittelsteiermark.   Diese   liegt   zwischen   Ost-   und   Weststeiermark   und   bezeichnet   das Gebiet   um   die   Landeshauptstadt   Graz   und   des   Bezirkes   Graz-Umgebung.   Eine   der   bekanntesten   kulinarischen Spezialitäten   der   Steiermark   ist   das   Kernöl.   Die   Bezeichnung   Steirisches   Kürbiskernöl   ist   seit   1992   ein   patentrechtlich geschütztes   Markenzeichen.   Weiter   sind   zu   nennen   Käferbohnen,   Schilcher,   Steirischer   Junker   und   die   Produkte   der   Zotter Schokoladen   Manufaktur.   Die   bekanntesten   Brauerzeugnisse   sind   Murauer,   Schladminger,   Puntigamer,   Reininghaus   und Gösser Bier. Einiges davon werden sie kennenlernen.

Freitag 9.6.2017

Fahrt mit Busunternehmen Kalb im modernen Reisebus von Dorfen über Holzkirchen, Bad Feilnbach, Bernau und Wels (A) nach Salla Mittagessen im Stüblergut Betriebsbesichtigung Gölles Manufaktur für Edelbrände und Essig in Stang bei Hatzendorf Unterkunft und  Abendessen im Hotel**** Ramada Graz
· · · Produkte Produkte Trinkkultur Trinkkultur Berichte Berichte Alkohol Alkohol Das Brennen Das Brennen Qualität Qualität Ausgangsmaterial Ausgangsmaterial Die Vorstandschaft Die Vorstandschaft Newsletter Newsletter

Samstag 10.6.2017

Besichtigung der Ölmühle Kremsner in Großklein Mittagessen beim Schneiderannerl, eine traditionelle Buschenschenke in Gleinstätten Weiterfahrt nach Schwanberg, Zeit zur freien Verfügung Besichtigung Brennerei/Weingut Jöbstl in Wernersdorf am Schilcherberg Abendessen im Gasthof Hasewend in Eibiswald
· · · · ·

Sonntag 11.6.2017

Kirchenführung in der Hundertwasserkirche St. Barbara in Bärnbach mit anschließendem Gottesdienstbesuch Mittagessen beim Piberwirt Gestütsführung in der Spanischen Hofreitschule mit Lippizanergestüt in Piber Zwischenhalt im Benediktinerstift Admont Rückfahrt über Wels, Bernau, Bad Feilnbach, Holzkirchen nach Dorfen
· · · ·
Vorschaubild klicken zum Vergrößern